Gefahrstoffmanagement digital: Präsentation der Unterweisungs-Software iManSys auf der Gefahrgut // Gefahrstoff

Die domeba distribution GmbH aus Chemnitz stellt vom 09. bis 11. April 2019 auf der Gefahrgut // Gefahrstoff in Leipzig das Gefahrstoffmanagement-Modul der Software-Lösung iManSys vor. Die Schwerpunkte liegen u. a. auf der Erstellung und Pflege von Gefahrstoffkatastern sowie der Organisation von Freigabeprozessen.

Auf der Fachmesse Gefahrgut // Gefahrstoff präsentierten die Experten der domeba distribution GmbH die Arbeitsschutz-Software iManSys. Am Stand A24 in Halle 2 haben Besucher die Möglichkeit, die verschiedenen Funktionalitäten kennenzulernen sowie eigene Projektanforderungen zu diskutieren.

Für ein funktionierendes Gefahrstoffmanagementsystem (GMS) ist die Erstellung und Pflege eines firmenspezifischen Gefahrstoffkatasters besonders wichtig. Dabei ist es unerheblich, ob dies in Papierform oder auf elektronischem Wege passiert. Matthias Domes, Geschäftsführer der domeba distribution GmbH, führt aus: „Die Digitalisierung ist längst im Arbeitsschutz angekommen. Daher suchen die Projektverantwortlichen mittlerweile auch nach umfassenden Lösungen, die nicht nur einzelne Funktionen abdecken.“

Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Organisation von Freigabeprozessen sowie damit verbundenen Maßnahmen für den Gesundheitsschutz der Beschäftigten. Domes erklärt: „Mit der Freigabe eines Gefahrstoffes ist es ja nicht getan. Es müssen Betriebsanweisungen erstellt, Schulungen organisiert und Vorsorgen getroffen werden. Dafür haben wir iManSys entwickelt.“

Das Angebotsprofil der Gefahrgut // Gefahrstoff verbindet Produkte und Leistungen des Gefahrguttransports, der Lagerung sowie der innerbetrieblichen Logistik von Gefahrstoffen. Die Messe steht unter der ideellen Trägerschaft der European Association of dangerous goods Safety Advisers (EASA) und des Gefahrgutverbands Deutschland e. V. (GGVD).

Über die domeba distribution GmbH

Die domeba distribution GmbH ist Full-Service-Experte für das ganzheitliche Compliance Management. Mit der HSQE-Software-Lösung iManSys unterstützt sie Unternehmen bei der Bewältigung sämtlicher Aufgaben in den Bereichen Arbeitsschutz, Personal, Gesundheit, Qualität und Sicherheit. Das Unternehmen wurde 1998 von Dipl.-Ing. Matthias Domes gegründet. Derzeit arbeiten ca. 50 Mitarbeiter am Chemnitzer Firmensitz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

domeba distribution GmbH
Straße der Nationen 41 a/b
09111 Chemnitz
Telefon: +49 (371) 4002080
Telefax: +49 (371) 4002081
http://www.domeba.de

Ansprechpartner:
Valentin Belentschikow
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (371) 4002080
Fax: +49 (371) 4002081
E-Mail: v.belentschikow@domeba.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel