Sicher unterwegs arbeiten mit DeskCenter Mobile

Drei Viertel aller Anwender nutzen heute beruflich ein Smartphone, ein Tablet oder einen Laptop. Um das Management dieser mobilen Geräte zu erleichtern, hat die DeskCenter Solutions AG jetzt DeskCenter Mobile vorgestellt. Mit der Mobile-Device-Management-Lösung verwalten Unternehmen und Behörden mobile Devices zentral, sicher und DSGVO-konform. Gleichzeitig verringern sie den Arbeitsaufwand für ihre IT-Abteilung.

Mobile Arbeitsplätze müssen in die IT-Infrastruktur integriert sowie zuverlässig und effizient gemanagt werden. Zu einer schlagkräftigen MDM-Strategie gehören zudem Datensicherheit und Geräteschutz. Die neue Lösung DeskCenter Mobile ermöglicht Unternehmen und Behörden ein wirtschaftliches, flexibles und sicheres Management verschiedenster Endgeräte.

Zentrales Management für mehr Wirtschaftlichkeit

Als Basis einer effizienten Geräteverwaltung inventarisiert DeskCenter Mobile sämtliche iOS- und Android-Geräte. Die regelmäßige, automatisierte Bestandsaufnahme ist aber nur ein erster Schritt zur Entlastung der IT. Die Lösung übernimmt auch die zentrale und einheitliche Verteilung von Anwendungen, Updates, Konfigurationen und Richtlinien. Sämtliche dafür nötigen Einstellungen lassen sich über die intuitive Benutzeroberfläche einfach und schnell definieren. Versionsstände bleiben so immer aktuell.

Flexible Kontrolle

Bei neuen Geräten entfernt DeskCenter Mobile unerwünschte, vorinstallierte Apps bereits bei der Inbetriebnahme. Zudem hindert die MDM-Lösung Mitarbeiter daran, nicht zulässige Anwendungen über die App-Stores selbst zu installieren. Denn DeskCenter Mobile ermöglicht umfassende Software- und Hardware-Einschränkungen, angepasst an die Regeln des Unternehmens. So können Betriebe Kameras oder Bluetooth-Verbindungen in sicherheitssensiblen Lokationen temporär blockieren. Ein hohes Maß an Flexibilität bietet die Lösung auch, was den Betrieb angeht: DeskCenter Mobile ist on-premises und in einer Cloud-Version verfügbar.

Daten sicher und DSGVO-konform verwalten

Mittels zahlreicher Sicherheitsmechanismen erfüllt DeskCenter Mobile DSGVO-Anforderungen und schützt gleichzeitig Betriebsdaten und geistiges Eigentum. Dazu gehört, dass private und geschäftliche Informationen auf den mobilen Endgeräten strikt getrennt gespeichert werden. Verlorene oder gestohlene Mobilgeräte lassen sich mit der Lösung remote sperren und darauf befindliche Daten umgehend löschen. Jegliche Kommunikation über das Gerät erfolgt verschlüsselt – sei es Surfen im Web, Versenden von Sprachnachrichten oder der Dateidownload vom Server. Für Audits und zur Überwachung der Compliance dokumentieren detaillierte Berichte die Lizenz- und Applikationsnutzung.

Secure-Messenger-App für interne Kommunikation

Als rechtskonforme Alternative zu herkömmlichen Messenger-Apps hat DeskCenter Mobile zudem einen eigenen Messenger integriert. Ohne Arbeitsaufwand für die IT erhalten Projektteams damit ein effizientes Werkzeug für sicheres Telefonieren und Chatten sowie für einen geschützten Datenaustausch.

„Mit der Zunahme an mobilen Geräten ist ein effizientes Mobile Device Management heute mehr als eine Frage von Wirtschaftlichkeit. Wer den Schutz von Unternehmensinformationen ernst nimmt, kommt schon allein wegen der DSGVO an einer Lösung für MDM nicht mehr vorbei“, sagt Christoph A. Harvey, Chief Executive Officer bei der DeskCenter Solutions AG.

Weitere Informationen über DeskCenter Mobile sind unter https://www.deskcenter.com/mobile-device-management/ abrufbar. Besucher der Messe DMEA können sich vom 9. bis 11. April 2019 in Berlin in Halle 1.2 am Stand D-108 über die neue MDM-Lösung informieren.

Über die DeskCenter Solutions AG

Die DeskCenter® Solutions AG ist ein internationaler Softwarehersteller mit Sitz in Leipzig. Ihre führenden Lösungen für Unternehmen, öffentliche Organisationen und Cloud Service Provider bilden den gesamten IT-Management-Prozess ab. Dadurch unterstützt DeskCenter gezielt die digitale Transformation. Zum Lösungsportfolio gehören Software Asset- und ganzheitliches IT-Asset Management, Deployment- und Release Management, Lizenz Management, Security Management, Mobile Device Management und IT Service Management. DeskCenter bietet zudem Beratung und Services für Dynamic Asset Intelligence sowie individuelles, technisches Consulting an.

Über 1.200 namhafte Kunden vertrauen auf die Lösungen des 2007 gegründeten Unternehmens darunter die Klinikengruppe AGAPLESION, engelbert strauss, HEITEC, Lufthansa AirPlus, Sonax, das Unfallkrankenhaus Berlin und Volkswagen. Für eine optimale Betreuung der Kunden ist das Unternehmen weltweit durch ein leistungsfähiges Partnernetzwerk vertreten. Systemhäuser und Systemintegratoren, die innovative Managed Services anbieten, profitieren von einem attraktiven Partnerprogramm.

www.deskcenter.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DeskCenter Solutions AG
Arthur-Hoffmann-Straße 175
04277 Leipzig
Telefon: +49 (341) 3929600
Telefax: +49 (341) 39296099
http://www.deskcenter.com

Ansprechpartner:
Simone Sulzmann
Campaignery – Petra Spitzfaden
Telefon: +49 (89) 61469093
E-Mail: deskcenter@campaignery.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.