E3/DC: Die starke Marke für eigene Energie

Zum dritten Mal in Folge zählt E3/DC zu den Gewinnern des German Brand Award. Im Wettbewerb 2019 gewann das Osnabrücker Technologieunternehmen gleich zwei Auszeichnungen: E3/DC ist »Winner« in der Kategorie Building & Elements, zudem verlieh die Jury eine »Special Mention« in der Kategorie Brand Innovation of the Year.

Die Preise für erfolgreiche Markenführung werden von der Stiftung German Brand Institute vergeben, die der Initiator des Awards, der Rat für Formgebung, gemeinsam mit der GMK Markenberatung ins Leben gerufen hat. Am Wettbewerb teilnehmen können nur Unternehmen, die von den Expertengremien in Anerkennung ihrer überzeugenden Markenführung eine Nominierung erhalten haben. Eine Jury mit Experten aus Markenwirtschaft und Markenwissenschaft vergibt nach genauer Prüfung die Preise und Auszeichnungen für herausragende Einreichungen.

Speicherlösungen mit besonderen Eigenschaften

Immer mehr Menschen wünschen sich eine unabhängige und selbstbestimmte Energieversorgung. E3/DC entwickelt dafür seit 2010 effiziente Systemlösungen, die sich im Wettbewerb in verschiedener Hinsicht auszeichnen. E3/DC unterstützt mit dem Energiemanagement des S10 Hauskraftwerks konsequent die Sektorenkopplung im Wohngebäude – steuert also auch die Wärmeerzeugung und das solare Laden von Elektroautos. Mit der in 38 europäischen Ländern patentierten TriLINK®-Technologie wird das Eigenheim bei Bedarf komplett autark und unabhängig vom Stromnetz. E3/DC gewährt über einen Zeitraum von 10 Jahren eine volle Systemgarantie auf alle Komponenten. Das Unternehmen bietet kostenlosen Service mit regelmäßigen, flottenweiten Softwareupdates und verfügt über ein eigenständiges Konzept für die Batterieinstandsetzung.

Diese erfolgreiche Entwicklung – inzwischen sind fast 17.000 Speichersysteme installiert – wird weiter vorangetrieben: Durch seine Effizienz und höchste Leistungsfähigkeit ist das neue Hauskraftwerk S10 E PRO das einzige Speichersystem am Markt, das Wohnhäuser im großen Stil voll elektrisch versorgt: Die PRO-Serie erlaubt den autarken Betrieb großer Wärmepumpen, und auch das schnelle Laden von Elektroautos aus dem Speicher wird möglich.

Dass E3/DC im diesjährigen Wettbewerb gleich zwei Auszeichnungen erhalten hat, freut Marketing-Leiterin Petra Richter besonders: „Zum einen zeigen wir mit der dritten Auszeichnung in Folge eine hohe Kontinuität in der erfolgreichen Markenführung. Unsere Strategie wird aber insbesondere durch die Auszeichnung in der Kategorie Brand Innovation of the Year bestätigt. E3/DC bestimmt im Speichermarkt die Richtung und geht mit neuen Entwicklungen weiter voran!“

Der Rat für Formgebung als Initiator

Als unabhängige und international agierende Institution will der Rat für Formgebung Unternehmen bei der Kommunikation ihrer Design- und Markenkompetenz unterstützen und das Designverständnis der Öffentlichkeit stärken. Die Institution wurde 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages vom Bundesverband der Deutschen Industrie und einigen führenden Unternehmen als Stiftung gegründet.  Der Rat für Formgebung zielt mit Wettbewerben, Veranstaltungen und Publikationen für die Förderung von Design und Marken ein. Dem Stifterkreis gehören nach eigenen Angaben derzeit über 300 in- und ausländische Unternehmen an.

Über die E3/DC GmbH

Die E3/DC GmbH, eine 100%ige Tochter der Hager Group, wurde 2010 in Osnabrück gegründet. Heute ist E3/DC als Wechselrichterhersteller in Deutschland Marktführer für die netzgekoppelte solare Ersatzstromversorgung. Die von E3/DC entwickelte dreiphasige DC-Technologie (TriLINK®) und die Ladesysteme für Elektrofahrzeuge sorgen beim Einsatz in Privat- und Gewerbeimmobilien für höchste Autarkiegrade und Einsparungen – insbesondere im oberen Leistungsbereich. 2018 wurde E3/DC zum zweiten Mal in Folge von Florian Langenscheidt als „Marke des Jahrhunderts“ ausgezeichnet. In einer von EuPD Research (Bonn) durchgeführten unabhängigen Kundenbefragung erreichte das Unternehmen im vergangenen Jahr den höchsten Weiterempfehlungswert. Die Kundenzufriedenheitsanalyse des Instituts ergab für E3/DC 2018 zum dritten Mal in Folge die Note 1,6. Im April 2019 wurde die Kundenzufriedenheit von TÜV SÜD zertifiziert. Das nach ISO 9001 zertifizierte Unternehmen beschäftigt aktuell rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Osnabrück, Göttingen, Wetter (Ruhr) und München. Entwickelt und produziert werden Lithium-Speichersysteme, Wechselrichter, Wallbox und andere Komponenten in Deutschland.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

E3/DC GmbH
Karlstraße 5
49074 Osnabrück
Telefon: +49 (541) 760268-0
Telefax: +49 (541) 760268-199
http://www.e3dc.com

Ansprechpartner:
Ralf Ossenbrink
PR und Kommunikation
Telefon: +49 (541) 760268-676
E-Mail: Ralf.Ossenbrink@e3dc.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.