Lösung bei begrenztem Knochenangebot

Knochenmangel ist ein häufiges Problem in der dentalen Implantologie. Die Implantation unter diesen Bedingungen erfordert den Einsatz regenerativer Verfahren, wie z. B. Sinuslift, Augmentation oder Knochentransplantation. GIP-Implantate ermöglichen eine vorhersehbare, zeitreduzierte und minimalinvasive Behandlung in Situationen mit reduziertem Knochenangebot. Das Implantat ist in den Längen von 4, 5, 6 und 7 mm verfügbar. Es kann im Unterkiefer über dem Nervus mandibulae und im Oberkiefer ohne Sinuslift inseriert werden.

Die Breiten von 6,3 und 7 mm machen es möglich, die Primärstabilität auch in den Extraktionsalveolen zu gewährleisten. Die Form des Implantats gleicht einem Hohlzylinder, in dem sich Raum für Knochenneubildung befindet. Dank dieser Bauweise besitzt das Implantat eine erhöhte Oberfläche für die Osteointegration und kann auch bei minimaler Länge von 4 mm eine prothetische Versorgung ermöglichen. Zudem besitzt das Implantat ein konisches und selbstschneidendes Außengewinde, wodurch eine hohe Primärstabilität erreicht wird.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Trinon Titanium GmbH
Augartenstraße 1
76137 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 932700
Telefax: +49 (721) 24991
http://www.trinon.com

Ansprechpartner:
Stella Schmitt
E-Mail: stella@trinon.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel