Titleist stellt Pro V1-Golfbälle speziell für das Training mit TrackMan vor

Titleist stellt die neuen Titleist-Golfbälle Pro V1 und Pro V1x mit so genannter „Radar Capture Technology“ (RCT) vor. Sie wurden in Zusammenarbeit der Titleist-Golfball-Forschung und -Entwicklung und einem Team von TrackMan-Experten entwickelt, um insbesondere engagierten Spielern, Professionals und Indoor-Fitting-Spezialisten eine verbesserte Trackman-Erfahrung mit präziserer Datenerfassung bei Indoor-Trainingseinheiten zu vermitteln. Die neuen Pro V1- und Pro V1x RCT-Golfbälle ermöglichen im Zusammenspiel mit TrackMan exaktere Ballflugdaten als je zuvor. Dadurch wird sowohl fürs Indoor-Fitting als auch für Technik-Trainingseinheiten von Golflehrern mit Golfspielern und schließlich auch für das eigene persönliche Indoor-Training von engagierten Spielern und Tour-Professionals eine noch bessere TrackMan-Erfahrung erzielt. „Die speziellen Titleist Pro V1- und Pro V1x RCT-Golfbälle verbinden die beste Kombination aus Geschwindigkeit, Spin und Ballgefühl mit einer neuen Technologie, die es ermöglicht, präzise Leistungs- und Golfballdaten von TrackMan-Geräten in der Halle zu erfassen", sagt Jeremy Stone, Vizepräsident Titleist Golfball-Marketing. „Wir haben mehr als zwei Jahre lang eng mit dem Unternehmen TrackMan zusammengearbeitet, um eine zum Patent angemeldete Radarreflexionstechnologie in unsere Golfbälle zu integrieren und zu optimieren. Das Ergebnis ist ein zuverlässig starkes ‚Signal‘, das die Erfassung des Spins bei allen Schlägen ermöglicht." „Wir freuen uns, mit Acushnet bei der Einführung der Pro V1 RCT- und Pro V1x RCT- Golfbälle zusammenzuarbeiten“, sagt Klaus Eldrup-Jorgensen, CEO und Mitbegründer von TrackMan. „Titleist ist ein Unternehmen, das stets außergewöhnliche Anstrengungen in der Qualität und Leistung seiner Produkte unternimmt. Das entspricht genau auch unserem Ansatz für Technologie, Innovation und Entwicklung.“ DIE TECHNOLGIE VON PRO V1 RADAR CAPTURE TECHNOLOGIE:Die Titleist Pro V1- und Pro V1x RCT-Modelle bieten das gleiche Design, die gleiche Qualität und die gleiche Leistung wie Pro V1 und Pro V1x, jedoch mit dem zusätzlichen Vorteil der Radarsignal-Erfassung in Innenräumen:

  • Der Pro V1 RCT und der Pro V1x RCT benötigen keine reflektierenden Spin-Marker mehr und keine spezielle Ausrichtung des Balls. Das ist ein enormer Vorteil für alle Indoor-Anwendungen, vom Fitting bis hin zu saisonalen Golfanlagen, die mit TrackMan-Simulatoren arbeiten. 
  • Tests mit Pro V1 RCT und Pro V1x RCT haben eine 99-prozentige Signalerfassung bestätigt. Sie liefert absolut korrekte Spin-Daten, aus denen noch genauere Berechnungen der Carry- und Gesamtlängen erfolgen. 
  • Der Spin ist entscheidend für die exakte Berechnung wichtiger Eckdaten wie Höhe des Scheitelpunktes, Abflugwinkel, Carry-Länge, das Ausrollen und die Gesamtlänge. 
  • Mit der RCT-Technologie arbeitet der TrackMan-Algorithmus bereits auf kürzesten Strecken, so dass bereits kürzerer Ballflug eine exakte Messung der Spin-Rate ermöglicht. Das ist insbesondere dann von entscheidendem Vorteil, wenn es um Schläge mit hoher Ballgeschwindigkeit und niedriger Spin-Rate geht – also vor allem für das Feintuning im Driver-Fitting bei besseren und guten Spielern.  
  • Die Pro V1 RCT-Ballmodelle entsprechen allen USGA- und R&A-Regularien. 

Verfügbarkeit:  Die Titleist Pro V1- und Pro V1x RCT-Golfbälle sind ab dem 3. November 2021 bei autorisierten Titleist-Handelspartnern auf Vorbestellung erhältlich.  UVP: 74,99 Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Titleist
Richard-Klinger-Straße 11
65510 Idstein
Telefon: +49 (6431) 592-0
Telefax: +49 (6431) 592-18
https://www.titleist.de

Ansprechpartner:
Stella Herbeck
Text & mehr
Telefon: +49 (911) 58195-20
Fax: +49 (911) 58195-21
E-Mail: stell@t-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel